Media Kit/ Kooperation

Montag, 3. Oktober 2016

Aufgebraucht im September 2016

Der warme September ist vorbei und aufbrauchtechnisch war er sehr erfolgreich bei mir. Ich habe nur notwendige Basics nachgekauft, so gut wie keine PR-Samples bekommen und auch ansonsten habe ich nicht sooo viele Produkte von lieben Menschen geschenkt bekommen. Außerdem konnte ich so einige Produkte aufbrauchen...:


Rival de Loop Clean & Care Seifenfreies Waschgel Ginkgo & Gurkenextrakt: Kaufe ich schon seit Ewigkeiten immer wieder nach, da ich es jeden Tag, auch zum Abschminken, unter der Dusche verwende.

Balea Aqua Feuchtigkeitsserum: Und das Serum, das ich derzeit standardmäßig verwende. Kaufe ich jetzt aber erst einmal nicht nach, da ich noch das von Rival de Loop da habe und erstmal das aufbrauchen werde. Danach kaufe ich mir aber auf jeden Fall wieder dieses nach,

Balea Aqua Feuchtigkeitscremegel: Und die dazugehörige Creme. Ich wollte ja nur noch diese verwenden, aber derzeit verwende ich tagsüber noch eine von Sun Dance mit Lichtschutzfaktor und nachts die Sleepingcream von lavera, die ich bei der Rossmann Produktjagd gewonnen hatte.

anatomicals spray misty for me facial spritz*: Ein Gesichtsspray, das sehr stark nach Lavendel gerochen hat. Ich habe es einfach nur aufgebraucht, damit ich mir das Thermalwasser von Avene nachkaufen kann, was ich auch getan habe, da ich zufällig in eine easyApotheke gegangen bin,
 dort nach dem Thermalwasser geschaut habe und es so günstig war wie nirgendwo anders, wo ich bis dahin geschaut habe. 


Garnier SkinActive Hydra Bomb Tuchmaske für feuchtigkeitsbedürftige Haut*: Diese Maske hat mir wirklich gut gefallen. Die Beschreibung passt perfekt zu meinem Hauttyp und ich war nach der Anwendung auch recht angetan. Meine Haut fühlte sich wirklich gut mit Feuchtigkeit versorgt und prall an. Leider hat auch hier das Tuch wieder nicht zu meinem Gesicht gepasst. An den Seiten war es zu kurz und um den Mund herum viel zu viel... Ansonsten ist mir noch positiv aufgefallen, dass das Tuch sehr gut auf meinem Gesicht gehaftet hat. Wo ich es leicht angedrückt habe, ist es auch geblieben. Ich kann mir durchaus vorstellen, diese und die beiden anderen Masken, die Garnier zuletzt rausgebracht hat, auch selbst einmal zu kaufen und nochmal ausgiebiger zu testen, auch wenn 1,95€ für eine Anwendung schon recht teuer für Drogerieverhältnisse ist.

2x Rival de Loop Pure Skin Maske: War lange Zeit meine absolute Lieblingsmaske, aber leider ist sie nicht mehr erhältlich.. Aber ich habe noch genügend Masken hier, die sowieso erstmal aufgebraucht werden, bevor neue gekauft werden... Des Weiteren finde ich die Totes Meer Maske von Rival de Loop mindestens genauso gut und die gibt es ja noch. :)

Dresdner Essenz Gesichtsmaske Pfingstrose/Jojobaöl: Die hat gut gepflegt, aber ich mochte den Rosenduft nicht so..


Original Source Duschgel 10 echt pikante Zitronen & Teebaum: Hat irgendwie nach den gelben Nimm 2 Bonbons gerochen und war bei den doch noch warmen Temperaturen im September eine schöne Erfrischung. Würde ich aber nicht nochmal kaufen.

Isana Young Showergel Love Birds: Dieses Duschgel hat nach Kaugummi gerochen und ich habe es zur Hälfte als Duschgel aufgebraucht, dann waren alle meine Handseifen aufgebraucht und so kam die andere Hälfte hiervon dann in den Seifenspender.

Miro Magic perfumed bath and shower gel*: Da danach immer noch keine Handseife bei mir eingezogen ist, kam dieses Duschgel in den Seifenspender und die Hände haben nach dem Waschen noch wirklich lange nach dem Duft gerochen. Wirklich toll. :)

Dresdner Essenz Atemfrei Bad: Krank war/bin ich auch schon wieder/immer noch (gewesen). Da ich trotzdem zur Arbeit gegangen bin, ging es nach einem 9 Stunden Tag dann abends gar nicht mehr, sodass ich mich überreden habe lassen, dieses Bad zu machen und es hat wirklich gut getan. Würde ich nachkaufen, da sich so große Flaschen für mich Bademuffel nicht lohnen. ^^


sebamed Lotion Probe: Mochte ich von Duft und Pflegewirkung wirklich gerne, aber da meine Oma die Produkte sehr gerne verwendet, verbinde ich diesen Duft mit ihr und möchte selbst nicht unbedingt danach riechen. Die Probe war aber mal ganz nett für meine Reisekosmetiktasche. :)

Balea Rasiergel Coconut Kiss: Ich mag es wirklich gerne, weshalb ich es auch nochmal nachgekauft habe, bevor es das wieder nicht mehr gibt. ^^

Wellness & Beauty Körperfluid mit exotischem Lemongras & Verbene*: Eine leichte Pflege, ideal für den Sommer, auch vom Duft her. Bin deshalb froh, dass es noch vor dem Winter leer geworden ist. 

treaclemoon Körperpeeling iced strawberry dream*: Irgendwie war das schon dabei zu kippen, hatte ich den Eindruck, denn es hatte eine leicht plastische Unternote und hat sich auch ein wenig verfärbt, Deshalb habe ich es noch schnell und relativ großzügig aufgebraucht. Zumal ich leider auch nicht von der Peelingwirkung der treaclemoon Peelings überzeugt bin. Würde ich nicht nachkaufen, aber ich habe es gerade noch einmal in Verwendung, weil ich meine treaclemoon Erdbeerprodukte jetzt alle aufbrauchen möchte. 


batiste Trockenshampoo Cherry Probe*: Mein erstes Trockenshampoo dieser Marke und es hat mich total überzeugt. Einfach zum schnellen Auffrischen oder Volumen schaffen auf den Haaransatz gesprüht, mit nem Handtuch frottiert und ausgebürstet. Zack, sahen die Haare frisch aus und ich hatte keinen weißen Schleier auf dem Kopf. Auch den Duft mochte ich gerne. Bin froh, dass ich aus der Pink Box noch zwei Originalgrößen von batiste Trockenshampoos habe, auch wenn ich sie sehr selten verwende und mir dieses Pröbchen schon Ewigkeiten gereicht hat.. :)

Garnier Wahre Schätze Mythische Olive Spülung*: Eigentlich bin ich nicht so der Olivenfan, also weder von Geruch noch Geschmack, aber bei dieser Spülung war der Duft nicht zu aufdringlich und die Pflege hat mich wirklich überzeugt. Wenn ich keine Spülungen mehr hier habe, schaue ich mich garantiert mal bei den anderen Sorten der "Wahren Schätze" um. 

head & shoulders Anti-Schuppen Shampoo thick & strong Probe: Ich komme mit den head & shoulders Shampoos sehr gut zurecht, weshalb auch dieses gut bei mir funktioniert hat. Würde ich jetzt aber nicht unbedingt in der Fullsize kaufen. 


Pussy Deluxee Cookie Cat Deodorant Natural Spray: Habe ich nur abends nach dem Duschen verwendet, wenn ich mich nicht rasiert habe, weil es ganz viel Alkohol, aber kein Aluminium enthält. Dementsprechend hat es auch sehr sehr lange gehalten und ich würde mir ein Deo dieser Art nicht nachkaufen. Dieses hatte ich im Oktober 2014 in einer Glossybox Young Beauty.

Jil Sander Eve Eau de Toilette Probe: War nicht meine erste Probe davon und ich finde diesen pudrigen, weiblich filigranen Duft total toll. Kaufe ich bestimmt irgendwann mal in der Fullsize. 

Giorgio Armani Si Eau de Parfum Probe: Hach ja :) Auch diesen Duft liebe ich sehr und bin froh, dass ich noch eine 5ml Miniatur davon habe. Wurde auch mehrmals auf den Duft angesprochen. :)

Yankee Candle Sicilian Lemon Tart: Ich bin gerade überall am Vorräte aufbrauchen, so also auch bei meinen Yankee Candle Tarts... der nächste Umzug kommt gewiss... Dieses Tart hat wirklich sehr gut nach Zitronen gerochen und den ganzen Raum mit Duft erfüllt. Mochte ich wirklich gern.  


ebelin Nagellackentferner acetonhaltig: Kaufe ich schon seit Ewigkeiten immer wieder nach, da er seinen Job auch bei dunklen und stark glitzernden Lacken sehr gut macht.

Sensodyne Pro Schmelz Zahnpasta*: Als ich leichte Zahnschmerzen bekommen habe, habe ich diese aus meinem Zahnpastavorrat hervorgeholt und nach ein paar Tagen waren die Schmerzen komplett weg. Eine sehr tolle Zahnpasta, würde ich in so einem Fall durchaus nochmal kaufen.

Scholl Fußpflege Balsam mit 5% Urea und Avocadoöl Probe: Hat die Füße wirklich gut gepflegt, aber der Geruch ging überhaupt nicht...War fast eine Qual diese kleine Größe aufzubrauchen. Sehr schade, denn die Pflege war wie bereits geschrieben, wirklich gut. 


Catrice Sense of Simplicity Transparent Mattifying Powder*: Ein gepresstes transparentes Puder, was die Haut gut mattiert hat. Die letzten Reste sind allerdings so sehr zerbröckelt, dass sie beim Auftragen mit dem Puderpinsel überall auf dem Boden und auf dem Stuhl lagen, sodass ich die allerletzten Reste einfach entsorgt habe. Das tue ich mir dann auch nicht an! ;)

essence I *heart* Extreme Crazy Volume Mascara: Anfangs war mir das Bürstchen viel zu feucht, sodass ich beim Auftrag der Mascara öfter an die Haut gekommen bin, was mich wirklich sehr genervt hat. Nach einiger Zeit ist sie aber angetrocknet und das Ergebnis hat mir wirklich sehr gut gefallen, da auch die Wimpern nicht mehr so feucht aussahen. Im Sommer dann aber, hat sie mich wieder enttäuscht, weil ich sehr oft Pandaaugen durch sie bekommen habe. Würde ich deshalb alles in allem wohl nicht nochmal kaufen, außer im Winter vielleicht... wobei mich das "nasse" am Anfang wahrscheinlich auch wieder zu sehr stören würde...

Schaebens Perfect Skin Beauty Konzentrat*: Morgens nach der Tagespflege aufgetragen, sollten diese Kapseln die Haut glätten, Hautglanz retuschieren, die Poren verfeinern und einen leichten Make-up Effekt auf die Haut zaubern. Bis auf einen leichten Glanz habe ich allerdings überhaupt nichts gemerkt, außer das Gefühl, mir Silikon auf die Haut zu spachteln... Eigentlich wollte ich ihnen eine separate Review widmen, aber viel mehr fällt mir wirklich nicht zu ihnen ein. Würde ich nicht nachkaufen,

So, das waren alle Produkte, die ich im September aufgebraucht habe.. 29 Produkte an 30 Tagen..So gefällt mir das :)

Was habt ihr im September aufbrauchen können? Lasst mir gerne eure Links in den Kommentaren da! :)

* Produkte, die mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt wurden... sei es von den Unternehmen direkt oder durch die Pink Box. :)

Samstag, 1. Oktober 2016

Pink Box September 2016

Anfang der Woche hat mich die Pink Box für den September erreicht. Diesen Monat handelte es sich wieder um eine Shopping Queen Edition, bei der die Box so aussieht:


Enthalten waren bei mir folgende Produkte:


batiste Trockenshampoo Hint of colour mittelbraun & brünett 4,99€: Und schon wieder ein Trockenshampoo... Mittlerweile das 4., das ich in einer Pink Box hatte.. mich stört es aber überhaupt nicht, weil die von batiste meiner Meinung nach die besten Trockenshampoos sind, ich die Reisegrößen gerne für unterwegs verwende und ich außerdem eine liebe Freundin habe, die jeden 2. Tag Trockenshampoo benutzt, der ich damit also auch gerne mal eine Freude mache, da sie die von batiste auch am besten findet. Allerdings finde ich es schon mutig gefärbte in die Boxen zu legen, weil ja doch eher selten auf das Beautyprofil geachtet wird.. ich habe zum Beispiel auch blonde Haare und habe das für mittelbraun & brünett bekommen. Da ich aber dunkelblond bin, geht das auch gerade so noch.

Kneipp Badekristalle Orange Lindenblüte & Viel Glück! Glücksklee Sternfrucht je 0,95€: Zwei Badezusätze, die noch relativ neu auf dem Markt sind. Finde ich gut, auch wenn wieder nicht jeder eine Badewanne hat und ich mir im September auch lieber Winterbadezusätze in der Box gewünscht hätte. 


bellápierre cosmetic cheek & lip stain rouge pink 1510 19,99€: Das Produkt hatte ich schon einmal in einer anderen Farbe in der Box und habe es bisher noch nicht verwendet...

Weleda Nachtkerze Revitalisierungs-Öl Probe 1,95€: Und auch das habe ich nun zum 3. Mal in einer Pink Box gehabt.. Die Pflege finde ich in Ordnung, aber der Duft ist überhaupt nicht meins.

adena Nagellack No, 57 3,99€: Und als krönender Abschluss ein Nagellack von adena (eine Marke von aden cosmetics), in einer alltagstauglichen Farbe. Werde ich demnächst mal lackieren.

Als Zeitschrift hatte ich diesen Monat die "Couch" im Wert von 2,60€ dabei.


Ist nach wie vor nicht meins.. 

Aber die Flyer haben sich diesen Monat in Grenzen gehalten:


Der Gesamtwert der Box liegt somit bei 35,42€ und der Inhalt der Box ist für mich diesen Monat leider enttäuschend, denn das Trockenshampoo ist typabhängig, eine Badewanne hat auch nicht jeder, das Produkt von bellápierre hatte ich schon mal in einer Box (zwar in einer anderen Farbe, aber trotzdem...), genauso wie das Weleda Öl. Einzig der Nagellack ist für mich ein gelungenes Produkt, wobei ich da erst noch auf die Trockenzeit gespannt bin.

Wie findet ihr die Box?

Vielen Dank an das Team der Pink Box für das kosten- und bedingungslose Bereitstellen der Box.