Media Kit/ Kooperation

Samstag, 31. Oktober 2015

Barcelona und Costa Brava Haul- La Petit Marseillais, Sephora, Revlon, Carrefour...

Vergangene Woche war ich an der Costa Brava und in Barcelona unterwegs und habe dort die Geschäfte unsicher gemacht und ordentlich geshoppt.. Ich hatte wirklich Angst, dass der Koffer nicht mehr zu geht, aber es hat tatsächlich alles hinein gepasst.. zum Glück habe ich auf dem Hinweg noch etwas Platz gelassen. :)

Folgendes habe ich also aus reiner Neugier auf spanische und auch französische Kosmetik, gekauft:


Nelly Champú Shampoo Keratina Activo Reparador 1,00€: 750ml für nur 1€? Außerdem riecht es sehr angenehm und das Design gefällt mir auch, also musste es mit...

Nectar of nature crema suavizante con mango y manteca de nuez balsamo nutritivo 1,90€: Da ich immer weniger Shampoos als Conditioner da habe, durften diese 500ml auch noch mit, da das Produkt unfassbar fruchtig nach pürierten Mangos riecht. *-* 


Carrefour Tónico Facial Suavidad Limpia y refresca pieles secs y sensibles 2,00€: Habe ich mir nur gekauft, weil ich mein Gesichtswasser in Deutschland vergessen habe.. Ausrede Ende! :D Nee Spaß, war wirklich so. ;)

Amalfi dent enjuague bucal menta cuidado total 1,00€: Als ich vor dem Zahnpflegeregal stand, wollte ich auch dort etwas mitnehmen und da ich einfach noch so viel Zahnpasta auf Vorrat habe, Mundspülungen aber nicht, kam die mit. ^^

Und weiter geht's mit Duschgel:


Sephora Creamy Body Wash Blueberry 2,90€: Nach über zwei Jahren war ich wieder einmal in einem Sephora und deshalb "musste" etwas mit.. da ich nicht mehr allzu viel Duschgel zu Hause hatte, habe ich mich für eines der Eigenmarke entschieden, da ich 2013 schon so zufrieden mit dem Schoko Duschgel aus Rom war. :) Es riecht übrigens sehr gut nach Blaubeeren. *-*

Revlon Natural Honey Coco Addiction Gel Ducha 2,02€: Wer hat sich DEN Preis ausgedacht? Haha :D Auf jeden Fall ein riesiges Duschgel, das unfassbar gut nach Kokos riecht und von Revlon ist, hallo? Das hat quasi "Mutti" gerufen. :D Vor allem die beiden Duschgels auf einem Bild.. Links 140ml für 2,90€ und rechts 750ml für 2,02€ ähm, ja. :D

Und weiter mit Duschgels und zwar von Le petit Marseiliais. :) Zuerst habe ich das Vanille Duschgel in einem Carrefour entdeckt und musste es mitnehmen, weil irgendeine Bloggerin davon vor Ewigkeiten mal total geschwärmt hat und sich davon immer total viele aus Frankreich mitbringt. ^^


Le petit Marseilliais Leche de Vainilla Gel de Ducha 2,70€: Enthält 400ml und riecht unglaublich warm nach Vanille... garantiert ideal im Winter. :)

Le petit Marseilliais Mandarina & Lima Gel de Ducha 2,55€: Das riecht hingegen eher sportlich frisch, weshalb ich das wohl im nächsten Sommer verwenden werde. 

Le petit Marseilliais Leche de Almendras Dulces Gel de Ducha 2,55€: Ein Pistazienduschgel! Und es riecht so so so gut! Ich habe schon am gleichen Tag bereut, dass ich mir nur eins davon gekauft habe, aber andererseits habe ich jetzt wieder genügend Duschgel und ich komme sicherlich in den nächsten Jahren nochmal an die Marke ran. 

Alles in allem bin ich sehr zufrieden mit meiner Ausbeute und werde mir in den nächsten Monaten kein Duschgel, Shampoo oder Conditioner mehr kaufen müssen und werde es auch nicht tun, da ich da nicht im Ausland sein werde. ;)

Ich denke, die Produkte werden mich noch eine sehr lange Zeit an die unvergessliche und tolle Woche erinnern, in der ich viele Menschen kennen und lieb gewonnen habe. Ich lieb und vermisse euch alle!  Aber wie heißt es so schön? Man sieht sich immer zwei Mal im Leben, ihr verrückten. :)

Hättet ihr euch auch ein paar der Produkte gekauft? :D

Donnerstag, 29. Oktober 2015

Pink Box Oktober 2015

Vergangene Woche erreichte mich wieder die Pink Box, dieses Mal für den Monat Oktober. 

Folgendes war in der Box enthalten: 


batiste Trockenshampoo Cherry 1,79€: Darüber freue ich mich sehr, weil ich schon immer mal ein Trockenshampoo von dieser Marke testen wollte und das kann ich nun, mit der kleinen Größe tun. :)

alverde Softcreme 1,95€: Ich wusste gar nicht, dass es die aktuell limitiert gibt und werde sie wohl irgendwann als Bodylotion verwenden.

Loreal Paris Hair Expertise EverPure Tiefen-Regenerations-Maske 6,99€: Ich hatte keine Haarkur mehr auf Vorrat, weshalb sie mir gerade recht kommt. Werde ich gerne ausprobieren.. Shampoo und Spülung hatte ich auch schon mal, schade, dass ich die Produkte nicht alle zusammen verwenden kann.. naja, man kann nicht alles haben. :D

Lord & Berry Eye Pencil #221 travel black 9,90€: Yay, ein schwarzer Kajal.. immerhin ist er schön weich und lässt sich ohne große Druck ausüben zu müssen, auftragen. 

essence liquid lipstick 03 almost real 2,49€: Aus dieser Reihe habe ich vorher noch gar kein Produkt getestet, weshalb ich mich sehr gefreut habe, dass dieses in der Box war und dann noch so ein schöner Alltagston. 

Bei der Box handelt es sich um eine "Edited" Edition, weshalb sowohl der Deckel der Box als auch das Kärtchen in diesem Design ist:


Außerdem gab es wieder reichlich Flyer:


und einen Hello Fresh Gutschein- mal in weiß, wuhu :D



Als Zeitschrift habe ich die "Brigitte" im Wert von 3,00€ bekommen.


Der Gesamtwert der Box liegt somit bei 26,12€ und ich finde die Produkte alle schön, aber so richtig vom Hocker reißen tut mich die Box leider nicht, da der Kajal vom Wert schon fast 10€ ausmacht und in Anbetracht dessen, wäre ich als zahlende Abonnentin wohl eher enttäuscht gewesen.

Wie findet ihr die Box?

Vielen Dank das Team der Pink Box für das kosten- und bedingungslose Bereitstellen der Box.

Sonntag, 11. Oktober 2015

Dove DermaSpa Bodylotions intensiv verwöhnend³ und straffend+

Von Dove gibt es jetzt seit ein paar Wochen eine neue Produktreihe, die sich "DermaSpa" nennt. 
In dieser gibt es neben Handcremes, Bodyöl und anderen Produkten auch Bodylotions, von denen ich euch heute zwei vorstellen möchte. 

Zum einen die intensiv verwöhnend³ Body Lotion mit Omega-Öl:


Sie beinhaltet 200ml und kostet im Handel ca. 4,99€, was ich für die Drogerie doch schon als eher teuer empfinde, wenn man das zum Beispiel mit treaclemoon vergleicht, wo man 350ml für 3,95€ bekommt. 


Diese Lotion soll trockene Haut gleich dreifach schöner machen: ausgeglichener, strahlender und sie weich wie samt machen. Dies soll durch Cell Moisturisers geschehen, die tiefenwirksam pflegen und den Feuchtigkeitshaushalt im Inneren der Hautzellen nachhaltig unterstützen sollen.

Von der Konsistenz her ist sie weder zu fest noch zu flüssig, in meinen Augen genau richtig. Des Weiteren lässt sie sich sehr gut auf der Haut verteilen und zieht schnell ein- habe ich bei der ersten Anwendung gedacht, denn die Lotion ist zunächst nicht mehr sichtbar, die Haut ist einfach nur schön weich und duftet wunderbar wellnessmäßig. Allerdings bildet sich einige Zeit (ca. 1h) nach der Anwendung wieder eine Schicht auf der Haut, aus dieser Bodylotion! Sodass man überall diese Krümel hat, die sich dann auch schön auf Couch, Boden etc. verteilen:


Nicht schön, sage ich euch. 

Aber ich habe dann noch einen zweiten Versuch mit der straffend+ Body Lotion gewagt, weil diese eine Satin-Gel Textur haben soll. 


Diese Body Lotion mit Satin Gel Textur und Cell Moisturisers ist für jeden Hauttyp geeignet und soll ebenfalls den Feuchtigkeitshaushalt im Inneren der Hautzellen beleben und tiefenwirksam pflegen.


Die Konsistenz ist hier definitiv etwas flüssiger und sie ähnlich wie die andere Lotion, aber eher noch etwas aquatisch. Gefällt mir jedenfalls sehr gut. :)

Allerdings hatte ich auch hier das Problem, das die Lotion nach einiger Zeit krümelig wurde, was wirklich überhaupt nicht geht. Vom straffenden Effekt habe ich auch nichts bemerkt. :D 

Deshalb kann ich euch die Lotions leider nicht empfehlen, auch wenn die Haut nach der Anwendung schön weich ist, was wahrscheinlich an den Dimethiconen liegen wird, die bei beiden Produkten in der INCI Liste bereits an 3. Stelle auftauchen. Generell finde ich die Inhaltsstoffe auch etwas fragwürdig...

Alles in allem kann ich euch die Lotions leider überhaupt nicht empfehlen. Ich weiß gar nicht, wie ich die aufbrauchen soll... als In-Dusch Body Lotions, weil ich sie da ja gleich wieder abspüle? Oder als Handcreme, wenn mein dortiger Vorrat abgebaut ist? Weil ich das Problem mit dem krümeln komischerweise nicht habe, wenn ich mir nur die Hände damit eincreme. 
Preis-Leistung stehen für mich hier leider in gar keinem Verhältnis, weshalb ich euch nach meinem Test von einem Kauf nur abraten kann. Schade! Ich habe mir wirklich mehr von den Lotions versprochen. 

Vielen Dank an Rossmann und Dove für das kosten- und bedingungslose Bereitstellen der Body Lotions. :)

Donnerstag, 8. Oktober 2015

[Review] Veet Spawax

Als ich Ende Juli/ Anfang August durch den Rossmann geschlendert bin, habe ich von Veet das neue Spawax System entdeckt. Ein neues Produkt für die Haarentfernung also; sowas spricht mich immer an. Gekauft habe ich es aber nicht, weil es 29,99€ kostet, was doch schon eine Menge Geld ist. Deshalb habe ich mich umso mehr gefreut, als ich von einer Nachbarin ein Paket abholen konnte, nicht wusste, was darin enthalten ist, als ich auf der Verpackung "health hygiene home" gelesen habe und dann vor lauter Unwissenheit das Paket aufgerissen habe und mir folgendes entgegen lächelte:


Nun hatte ich es also doch, das Veet Spawax Starterset. Vielen Dank an dieser Stelle nochmals an die Teams von Rossmann und Veet für das kosten- und bedingungslose Bereitstellen des Produktes. :)

In dem Karton ist folgendes enthalten:

Ein elektrisches Wachs-Erhitzungssystem mit Deckel, Spatel, Stromkabel und Gebrauchsanweisung, sowie sechs Wachsscheiben. 

Hier seht ihr zunächst das Wachs-Erhitzungssystem- von oben


von vorne


und geöffnet von oben 


Die sechs Wachsscheiben sind noch einmal extra verpackt:



Außerdem ist auf der Verpackungsseite des Umkartons angegeben, wie viele Wachsscheiben man ungefähr für die Enthaarung welcher Körperregion benötigt, was ich sehr gut finde, um sich zum Anfang orientieren zu können, weil man das da ja überhaupt nicht einschätzen kann, wie viele der Scheiben man benötigt. 

Ich habe mich beim Test für die beiden Unterschenkel entschieden, für die vier Wachsscheiben vorgeschlagen werden. 

Also habe ich vier Wachsscheiben in das Wachs-Erhitzungssystem gelegt,


den Deckel drauf gemacht, das Stromkabel in das Gerät und dann in die Steckdose gesteckt und schon leuchtete meine "Wachskugel" :D rot. 


In der Gebrauchsanweisung steht dann, dass das Schmelzen von vier Wachsscheiben ca. 30 Minuten dauert und man das Wachs währenddessen gelegentlich mit dem beiliegenden Spatel umrühren soll.


Bei mir sah das ganze dann nach 25 Minuten folgendermaßen aus:


Die Wachsscheiben waren geschmolzen und die waxing-session konnte beginnen. Während des Prozesses an sich soll das Gerät an der Stromversorgung angeschlossen bleiben, damit das Wachs die glatte und cremige Konsistenz beibehält und nicht gleich im Behälter wieder fest wird. 

Was verspricht das Spawax eigentlich?

- Anwendung ohne Vliesstreifen
- Haare werden bereits ab einer Länge von 2 mm entfernt- das Ergebnis ist bis zu vier Wochen seidenglatte Haut
- warme Beleuchtung erzeugt eine Wohlfühlatmosphäre 
- der Spatel ermöglicht ein praktisches Umrühren und Auftragen. Überschüssiges Wachs kann am Rand des Geräts abgestreift werden.

Und was sage ich dazu? :)

Die Anwendung ist sehr einfach. Dank der Hinweise auf Verpackung und Gebrauchsanweisung weiß man ganz genau wie lange und wie man wie viele Wachsscheiben zu erhitzen hat. Auch ist in der Anleitung sehr gut erklärt, wie man das Wachs auf die Haut auftragen soll, damit man es mitsamt der Härchen schnell und einfach mit möglichst wenig Wachsrückständen wieder entfernen kann. 
Dies hat auch alles problemlos funktioniert. Nichtsdestotrotz habe ich aber auch ein paar Kritikpunkte:

-in der Anleitung steht, dass man den Spatel und das Gerät nach der Anwendung einzig und allein nur mit Babyöl wieder sehr gut reinigen kann, was ich erst gelesen habe, während ich schon mitten in der Anwendung war und natürlich keins zu Hause hatte, sodass der Spatel jetzt eventuell nicht mehr richtig zu gebrauchen ist, weil noch einiges festes Wachs daran ist

- teilweise sind ein paar Härchen stehen geblieben.. kann aber auch sein, dass ich einfach zu langsam gezogen habe *o*

- mit 29,95€ recht teuer in der Anschaffung, zumal die sechs Wachscheiben auch nur für eine Ganzkörperenthaarung reichen 

- genauso wie die Wachsscheiben im "Nachfüllpack"- 6 Stück für 6,95€

- sehr zeitaufwendig: erst ca. 30 Minuten das Wachs erhitzen und dann mindestens nochmal genauso lange das Auftragen und wieder entfernen des Wachses, denn man muss es natürlich immer 30 bis 60 Sekunden antrocknen lassen, damit man es wieder abziehen kann

- ich habe einige rote Punkte auf den Beinen bekommen

Aber nun zu den positiven Dingen:

+ Da wo es funktioniert hat, sind die Beinchen schön glatt und das schon seit Tagen

+ man spart sich das ständige Rasieren und die Kosten für Rasiergel/schaum und teure Rasierklingen :D

Alles in allem ist das Set bestimmt etwas für Waxing-Fans, die diese Prozedur gerne durchführen. Ich bin dafür allerdings zu faul und es ist mir verhältnismäßig auch zu teuer, weil man für 3x Beine rasieren ja zwei Nachfüllpacks braucht und somit schon bei 13,90€ ist. Da kann man sich ein paar Rasierklingen für kaufen und kommt mehr als drei Rasuren hin, auch wenn man die Wachsscheiben natürlich nicht so oft anwenden muss wie einen Rasierer. 

Dennoch muss ich sagen, dass ich sowohl von Balea den Wachs Roll-on und von Isana das Wachsset schon getestet habe und ich auf jeden Fall einen Unterschied in der Qualität der drei Produkte gemerkt habe; das Veet Set war auf jeden Fall der Mercedes unter den Dreien, sowohl was Wirksamkeit, aber natürlich auch den Preis angeht. ;)

Habt ihr dieses Set auch schon getestet? Oder seid ihr auch eher "Team Rasierer"? :D

Dienstag, 6. Oktober 2015

Aufgebraucht im September 2015

Nun ist auch der Oktober schon wieder ein paar Tage alt, weshalb ich euch nun meine aufgebrauchten Produkte aus dem September zeigen möchte: 


Cien Handcreme Asiatische Kirschblüte: Riecht toll, pflegt gut, ist günstig, kann man ruhig wieder einmal kaufen. Ich habe allerdings noch genügend Handcremes hier.

Kamill fresh Handcreme mit Kamille und Zitrone-Buttermilch-Duft: Die war auch okay und hat toll gerochen. Ich hatte sie auch noch einmal, habe sie aber weiter gegeben, eben weil ich noch diverse andere Handcremes habe, die ich lieber verwenden möchte. Muss also nicht nochmal sein.

Balea Handlotion Blaubeere: ENDLICH ist sie leer! Ich habe sie im Spätsommer 2013 angefangen zu verwenden, dann habe ich sie den ganzen Sommer 2014 über verwendet und jetzt auch wieder bis in den September hinein. Länger hätte ich es auch wirklich nicht mehr mit diesem Produkt ausgehalten. Ich würde mir nie mehr solche Handlotionen von Balea kaufen, weil 300ml einfach viel zu viel Inhalt für eine Handcreme ist. 

Impresan Händedesinfektion: Damit hatte ich noch mehr das Gefühl meine Haut wirklich von Bakterien, Viren, Keimen etc. zu befreien als mit diesen Handdesinfektionsgelen, allerdings habe ich auch deutlich gemerkt, dass es viel stärker austrocknet. Außerdem hat es sehr stark ausgeblichen.. hatte ein paar mal weiße Flecken auf meiner schwarzen Tasche, die ich aber Gott sei Dank noch einigermaßen wieder herausbekommen habe.


herbacin wuta kamille Glyzerin Handcreme: Ihr seht, ich habe diesen Monat meine ganzen angefangenen Handcremes aufgebraucht, so auch diese. Hat irgendwie überhaupt nicht gepflegt, sondern sich nur auf die Haut drauf gelegt, was wohl am Glycerin lag. 

head & shoulders classic clean Shampoo: Mag ich zwischendurch mal ganz gerne. :)

Schwarzkopf essence Ultíme Biotin+ Volume Sprüh Spülung: Noch ein Produkt, das endlich aufgebraucht ist. Bis zur Hälfte habe ich es als Sprühkur verwendet, dann habe ich aber bemerkt, dass es die Haare etwas verklebt, weshalb ich es nicht weiter verwendet habe und nun habe ich mich aber dazu aufgerafft es wieder als Sprühkur zu leeren.


Balea Dusche & Creme Milch & Honig Probe: Ein tolles Duschgel, was ich mir auch mal kaufen würde, aber es gibt immer so tolle Le's. ;)

duschdas grapefruit & basilikum Duschgel: Auch ein tolles Duschgel, was ich mir im Sommer durchaus nochmal kaufen würde.

today Geeiste Wassermelone Duschgel: Auch toll, aber ich habe mich Anfang September doch etwas damit gequält, weil das Wetter da ja schon nicht mehr so toll war, ich das restliche Viertel aber nicht bis zum nächsten Jahr aufheben wollte. Aber nächsten Sommer wird garantiert ein Melonenduschgel nachgekauft.


Surfer's Paradise Body Lotion Meeresbriese: Hat toll nach Meer geduftet, die Pflege war allerdings nicht so berauschend. 

Burberry The Beat Perfumed Body Lotion: Hat für eine parfümierte Bodylotion erstaunlich gut gepflegt, aber da sie auch ca. 28€ kostet, ist das auch schon angemessen. Würde ich mir trotzdem nicht nachkaufen.

Neutrogena Bodylotion mit Nordic Berry: Ich liebe die Pflegewirkung und den Duft, genauso wie den Pumpspender, ABER wenn die Lotion fast leer ist, muss man den Pumpspender immer herausdrehen und das Produkt rausschütteln. Daher kaufe ich sie nicht nach; habe aber auch noch genügend Lotions hier.  


Fruttini Peach Pear Body Scrub: Das riecht so gut nach Pfirsichen und Birnen. *-* Auch der Peelingeffekt ist gut, aber ich teste mich derzeit durch die Peelings vom Body Shop und möchte dann irgendwann auch nochmal die von Rituals ausprobieren. Trotzdem werde ich mir irgendwann bestimmt mal wieder eins von Fruttini nachkaufen, wenn nicht sogar genau diese Sorte. 

Dove go fresh Anti-Transpirant Granatapfel- und Zitronenverbenenduft: Hat mir dieses mal vom Duft auf der Haut nicht mehr so gefallen, weshalb ich es nicht mehr kaufen werde.

Shiseido Zen Perfumed Body Cream Probe: Hat sehr luxuriös gerochen und auch gut gepflegt. Aber ich glaube ich möchte gar nicht wissen, wie teuer sie im Original ist.. 


Cadeavera Face Sensitiv Maske: Die Maske hat die Haut gut mit Feuchtigkeit versorgt und dabei schön nach Kamille und Ingwer geduftet. Würde ich mir nachkaufen, habe aber auch noch drei Sachets. :)

Cadeavera Face Klärende Maske: Mag ich nach wie vor recht gerne, aber so schnell komme ich an diese hier nicht heran und die Pure Skin Maske von Rival de Loop aus dem Rossmann mag ich auch sehr gern, weshalb ich diese erstmal nicht nachkaufen werde. Wird aber bestimmt irgendwann passieren.

Luvos Heilerde Repair Maske: War eine pflegende und reinigende Maske in einem, hat mir aber nicht so gut gefallen. Ich mag es dann doch mehr, wenn eine Maske komplett antrocknet.

Garnier Pure Active 3 in 1 Wash Scrub Mask Probe: Habe ich auch als Maske verwendet und könnte ich mir auch vorstellen, die Originalgröße zu kaufen, wenn mein Maskenvorrat weiter geschrumpft ist. 


Rival de Loop Hydro Pflegekapseln: Bei denen hatte ich das Gefühl, dass es nur Silikon war. Würde ich nicht mehr nachkaufen.

Nivea In-Dusch Waschcreme & Make-up Entferner Probe: Hat Pandaaugen gemacht, würde ich nicht nachkaufen.

Nivea In-Dusch Gesichtspflege normale Haut & Mischhaut: Hat absolut gar nichts bewirkt, sodass ich es nicht nachkaufen würde. 


Diesel Loverdose Tattoo Eau de Parfum Probe: Hat mir vom Duft her nicht so gut gefallen wie das "normale" Loverdose und hat auch nicht solange auf der Haut gehalten. Würde ich mir nicht in der Fullsize kaufen.

Fernanda Brandao Brazilian Summer Eau de Parfum Probe: Ein toller Duft für den Sommer, den ich auch schon mal in der Originalgröße hatte und ihn mir auch nachkaufen würde, wenn ich nicht noch so viele Düfte da hätte..;)

essence eyeliner pen waterproof: Damit konnte ich sehr präzise meinen Lidstrich ziehen. Zurzeit verwende ich aber den Liquid Eyeliner, der mir auch sehr gut gefällt. 

ebelin 140 Wattepads: Und ein Basic zum Schluss. Kaufe ich immer wieder nach. :)

Alles in allem bin ich sehr froh über meine geleerten Produkte im September, da es doch wirklich viele waren, die ich nicht so gerne mochte, bzw. die ich nicht mehr verwenden wollte, weil ich sie schon zu lange in Gebrauch hatte oder die Temperaturen einfach nicht mehr passend waren. :D

Was habt ihr im September aufgebraucht? :)