Dienstag, 31. März 2015

essence Colour & Go 154 Pink & Proud

Heute möchte ich euch einen tollen Lack aus der essence Colour & Go Reihe zeigen, nämlich die Nuance 154 pink & proud. Ich bin mir gerade nicht sicher, ob es ihn jetzt im neuen Sortiment noch gibt, da aus den Colour & Go Lacken ja die Gel Nail Polish Reihe wurde. 

So sieht er jedenfalls getragen aus:





Ein schönes rosa-pink-lila, das einen wunderschönen Schimmer hat, der vor allem im Sonnenschein sehr gut rüber kommt.

Enthalten tut der Lack 8ml und hat 1,55€ gekostet. 

Für den Frühling, den ich schon sehnlichst herbeisehne, gefällt er mir sehr gut! :) 

Wie findet ihr ihn? Und besitzt ihr ihn eventuell auch?


Sonntag, 29. März 2015

Meine Blushsammlung

Heute gibt es ein erneutes Update zu meiner Blushsammlung (Stand: 28.03.2015), denn in den letzten neun Monaten sind doch ein paar Schätzchen dazu gekommen. Den letzten Post findet ihr hier. :)

Mittlerweile habe ich auch DIE Alex Kommode von Ikea mit den Antonius Einsätzen und bewahre in einem Fach meine Blushes folgendermaßen auf: 


Sieht gar nicht mal sooo viel aus, wie ich finde, aber als ich sie dann alle rausgeholt habe, war ich geschockt, wie viele es mittlerweile doch geworden sind: 


essence Rock out!! Multicolour Blush 01 Global Icon
essence Be Loud! Blush 01 Ap-ri(c)ot
essence Be Loud! Blush 02 Pink me
essence Road Trip Blush & Highlighter 01 Highway to pretty!


essence Mineral Powder Blush 2 in 1 04 Best Friends
essence Class of 2013 Blush 01 Alpha Better Gamma
essence Silky Touch Blush 10 Adorable
essence Silky Touch Blush 60 Life's a cherry


essence good girl bad girl Blush 01 Good girls wear peach
essence Viva Brasil Blush 01 I *love* Brasil
essence Viva Brasil Blush 02 Destination: Sao Paulo!
essence Apfelbäckchen Blush (Oktoberfest 2014) 02 Sweet Purpleline


essence Cute as a Hell Blush 01 Wawawawooo
essence Legends of the sky Powder Blush 01 No better way to sky
essence Hello Autumn Colour Adapting Powder Blush 01 Beauti-fall red
essence Cherry Blossom Girl Blush 01 Asian Sensation


essence Kalinka Beauty Blush 01 East side story
essence Beach Cruisers Blush 01 I *love* Summer Break
essence Blush up! Powder Blush 10 Heat Wave


essence Oktoberfest (2013) Multicolour Blush 01 Fesches Madl!
essence Mosaic Powder 02 Adorable
essence How to make your face wow Make-up Box 05 How to make your face wow


essence Go Snow Cream to powder Blush 01 Snow Bunny
essence Mountain Calling Cream to Powder Blush 01 Let's climb mount beauty
essence Vampire's love Blush Gelee 01 Bloody Mary
essence Tribal Summer Pigments 01 Na-Rock
essence Jelly Baby Gel Blush 01 Cherry Juice
essence Metal Glam Blush 01 Glam-me


NYX Blush 01 Mocha
MAC Deep Plum
MNY 201
b.pretty Blusher 4 Cerise


H&M Blusher Spring Flower
p2 What a girl wants... bright duo blush & highlighter
Manhattan Glowing Goddess Shimmer Powder Pink Paradise
Kiko Face Contouring Sculpting Duo 06 Polychrome Spicy Pink


Logona Rouge 01 Apricot
Logona Rouge 02 Peche
alva Coleur Baked Rouge 2 Shiny Pink


NYC City Mono Eye Shadows 918 Front Raw
The Balm Big Mama! Shadow/Blush
Catrice Multi Colour Blush C01 Punk up the royals
Alima Pure Seidenmattes Rouge Pink


Lady Manhattan Soft Silky Face powder 96 Dusty Beige
H&M Dare to Blush Beauty Box Bronze Silk
Fate Blusher Quartet


MNY My Blush Liquid Blush 111A
essence Bloom me up! Blush Stick 01 Chaising Lacy
alverde Cremerouge 02 Soft Copper


uma Mousse Rouge 01 Cool Rose
Manhattan Mousse Rouge Soft Touch 59M Brown
The Beauty Crop Blush Duo Papaya don't preach

Das sind sie also, alle meine Blushes...Mittlerweile viel zu viele, aber das aus der Cinderella Le von essence werde ich mir noch kaufen, falls ich es noch finden werde. 

Wie viele Blushes besitzt ihr? :)


Freitag, 27. März 2015

Vanish Gold Oxi Action

Heute mal ein Thema, das ein bisschen Off-topic ist, denn es geht weder um Kosmetik noch um Pflege.. sondern um Reinigung, aber nicht des Körpers oder des Gesichts, sondern von der Wäsche, denn ich möchte euch meinen Test des neuen Vanish Gold Oxi Action zeigen. :)

Das Produkt wurde nämlich im Rossmann Blogger-Newsletter vorgestellt und hat mein Interesse geweckt, da ich ja auch meinen eigenen Haushalt führe und noch wusste, dass meine Mutter Vanish ganz toll fand, als es  neu auf dem Markt war, sodass ich mich für ein Testpaket beworben habe, und tatsächlich Glück hatte, eins zugeschickt zu bekommen. Vielen Dank an Rossmann und Vanish! :)

So sah das Paket dann aus, als ich es geöffnet habe:


Zum einen war das Vanish Gold Oxi Action Pulver enthalten, dann ein weißes Männershirt in L und drei kleine Fläschchen: Cola, Olivenöl und Jod, sowie eine kleine Beschreibung, wie man das Produkt anwenden kann. 



Ich habe mich für die Vorbehandlung entschieden und deshalb zu allererst das T-Shirt mit Cola, Olivenöl und Jod beschmiert: 


Dann habe ich mir den Dosierlöffel geschnappt, der in der Vanish Gold Packung ist, geschnappt und ihn zu 1/4 mit Pulver gefüllt und die restlichen 3/4 mit warmen Wasser aufgefüllt. Diese Mischung habe ich dann auf die Flecken gegeben und sie mit der Unterseite des Dosierlöffels in die Flecken eingearbeitet. In der Anleitung stand auch noch die Anmerkung, dass die Flecken großzügig bedeckt sein sollten.. ;)

Das sah dann so aus:


Nach 30 Sekunden Einwirkzeit sollte man das ganze dann auswaschen und die Flecken sollten weg sein und das waren sie auch! Im Anschluss soll man das Shirt bzw. die Wäsche, die man mit dem Produkt behandelt hat, ganz normal in der Waschmaschine waschen. 

Danach sah es dann so aus:


Die Flecken waren zwar weg, aber dort wo sie waren, konnte ich noch kleine Punkte erkennen, die ich euch auf dem Foto mal rot umrandet habe. 
Im Anschluss habe ich das Shirt dann noch gebügelt, aber auch da sieht man die Punkte noch.

Alles in allem bin ich mir somit nicht ganz schlüssig zu dem Produkt. Zum einen entfernt es die Flecken zwar, aber wenn ich es jetzt auf "richtiger Kleidung" von mir ausprobiere, habe ich Angst, dass ich dann auch solche Punkte nachher dadrauf habe. :/

So ganz begeistern konnte mich dieses Produkt also leider nicht...

Habt ihr es bereits getestet?


Mittwoch, 25. März 2015

Nivea Q 10 Plus Serum Aktiv Perlen

Heute möchte ich euch das Q10 plus Anti-Falten Serum von Nivea vorstellen, dass mir von Nivea und Rossmann kosten- und bedingungslos zum Testen zur Verfügung gestellt wurde. Vielen Dank dafür! :)


Es ist in einem schönen Umkarton verpackt, der die Flasche des Serums schon andeutet: 


Ein durchsichtiger Flakon mit Pumpspender, das Produkt besteht aus gelben Kügelchen und einem durchsichtigen Gel. Wenn man auf den Pumpspender drückt, zerplatzen die Kügelchen und vermischen sich mit dem transparenten Gel: 


Aufgetragen sieht das Serum dann auch nicht mehr gelb aus, sondern wird transparent. 

Positiv an der Verpackung möchte ich auch noch anmerken, dass das Produkt von unten nach oben gedrückt wird, wodurch man das Produkt komplett und restlos leeren kann und nichts wegwerfen oder die Verpackung aufschneiden muss. Gefällt mir, vor allem bei dem Preis. ;)

Die Beschreibung aus dem Newsletter von Rossmann:


40ml des Produktes kosten also stolze 13,99€, aber es spendet so gut Feuchtigkeit! Im Winter habe ich es sehr gerne auf den Wangen verwendet, für das komplette Gesicht war mir die Pflege zu viel. Zu dem Anti-Ageing- Effekt kann ich daher nicht allzu viel sagen, vor allem auch nicht, weil ich auch noch nicht ganz in der Zielgruppe liege, kann mir aber vorstellen, dass es wirklich gut wirkt, wenn man es dauerhaft anwendet, da es wie gesagt sehr gut Feuchtigkeit gespendet hat und ich mir auch eingebildet habe, dass meine Wangen etwas straffer wurden, was auch ein Grund war, weshalb ich es nicht weiter verwendet habe und es nun meiner Mutter geben würde, die wollte das sowieso schon gleich haben, als sie es bei mir gesehen hat. :D 

Und der Duft des Produktes ist himmlisch, das muss ich auch unbedingt noch anmerken. ;)

Kennt ihr dieses Serum? :)


Montag, 23. März 2015

sebamed Anti-Ageing Hautglättende Maske

Vor einigen Wochen wurde mir von seba med in Kooperation mit Rossmann die Anti-Ageing Hautglättende Maske zum Testen zugeschickt. Jetzt war meine Haut mal wieder etwas trockener, weshalb ich sie nun endlich ausprobieren konnte. 


Sie beinhaltet Q10, Hyaluronsäure und Traubenkernöl, wodurch die Haut erholt und frischer aussehen soll. 

2x 5ml kosten im Handel 2,95€, was ich für eine Gesichtsmaske doch schon als sehr teuer empfinde, wenn man mal bedenkt, dass die Masken der dm und Rossmann Eigenmarken für 2x 8ml nur 0,45€ kosten..

Jedenfalls habe ich sie nach der Gesichtsreinigung schön gleichmäßig auf meinem Gesicht verteilt und gleich eine erfrischende Wirkung wahrgenommen. 
Vom Geruch her habe ich auf Aloe Vera getippt, aber diese scheint gar nicht in der Maske enthalten zu sein. 

Nach den empfohlenen 10 Minuten Einwirkzeit kann man sich entscheiden, ob man die Reste der Maske mit einem Kosmetiktuch abnehmen möchte oder sie wie eine Pflegecreme auf dem Gesicht verteilt. 

Ich habe mich dann für letzteres entschieden, was sich auch als gut herausgestellt hat, denn das Produkt ist ziemlich schnell eingezogen... dachte ich, denn nach ein paar Stunden haben sich die Maskenreste dann langsam von meinem Gesicht verabschiedet, denn sie haben sich nur wie eine Schicht auf die Haut gelegt und sind dann abgekrümmelt, sodass ich überall Maskenreste hatte. Fand' ich persönlich jetzt nicht allzu cool. 

Alles in allem hat mir die Pflegewirkung der Maske gefallen, aber bei der nächsten Anwendung werde ich sie wohl mit einem Kosmetiktuch abnehmen und sie mir dann auch nicht nochmal kaufen, weil ich lieber reinigende Masken mag und mir diese auch zu teuer ist.

Kennt ihr die Maske? :)

Samstag, 21. März 2015

Pink Box März 2015

Auch die Pink Box hat ihren Weg wieder zu mir gefunden, weshalb ich euch nun den Inhalt zeigen möchte. :)


Fa Magic Oil Pinker Jasmin Duschgel 50ml 0,35€: Das riecht wirklich toll, aber da es mir überhaupt nicht bekannt vor kam, habe ich mal auf die Homepage von Fa geschaut und da ist es auch nicht aufgelistet.. komisch, aber trotzdem ein tolles Produkt! :)

Fa Fresh & Dry Grüner Tee Deospray 0,53€: Auch das Deo werde ich gerne ausprobieren, da ich von Fa noch nie eins hatte, soweit ich weiß..

Loreal Paris Hair Expertise EverRich Veredelndes Elixier 6,99€: Eine Haarkur, die man sich unter der Dusche in die Haare sprühen und dann direkt wieder ausspülen soll, so ein Produkt habe ich noch nie verwendet und bin deshalb sehr gespannt wie ich es finden werde. 

Loreal Paris Hair Expertise Brilliante Farbe EverPure Spülung Feuchtigkeit 6,99€: Ich habe im Moment nur noch eine Spülung hier und eine bei meinen Eltern, weshalb ich mich sehr freue, wieder eine auf Vorrat zu haben. Mal schauen, wie ich damit zurecht komme. 


essence Show your feet nail stickers 1,79€: Ganz hübsche Motive, werde ich aber wohl nur auf den Fingernägeln tragen.

essence show your feet toe nail polish 31 Cotton Candy 1,99€: Ein pastelliges pink, das ich wohl demnächst ebenfalls auf den Fingernägeln testen werde. ;)

Betty Barclay Sheer Delight Duftphiole 1,09€: Zur Zeit erfreue ich mich an meinen ganzen Parfumproben, die sich so angesammelt haben, weshalb ich mich nun freue, noch einen neuen Duft testen zu können. ^^ 

Außerdem ein paar Flyer


Ich finde den vom Betty Barclay Parfum so hübsch! Ein tolles Foto des Models. ;)

Und als Zeitschrift war die Couch in meiner Box, im Wert von 2,20€


Der Gesamtwert der Box liegt somit bei 21,93€ und ich finde sie recht in Ordnung. Die Produkte sind zwar alle toll, aber zwei Loreal Haarprodukte in einer Box müssen meiner Meinung nach nicht unbedingt sein. Die Idee mit den Sets ( die beiden Fa Produkte und die beiden essence Produkte wurden als ein Produkt gezählt) hingegen finde ich toll, denn dadurch hat man nochmal zwei Produkte mehr, die man ausprobieren kann und nicht nur Pröbchen in der Box. ;) Außerdem ist das der zweite Monat in Folge, in dem die Zeitschrift nicht die EatSmarter ist, was mir sehr gut gefällt, da so endlich mal etwas Abwechslung in die ganze Sache kommt. ^^

Wie findet ihr die Box?


Donnerstag, 19. März 2015

labello Lip Butter Coconut

Heute möchte ich euch die neu in Deutschland erhältliche Lip Butter von labello vorstellen: Die Sorte Coconut! :)


Das Design des Döschens gefällt mir sehr gut. Die Kokosnuss in Kombination mit dem blau-weiß stimmt mich persönlich schon etwas auf den Sommer ein und sieht zudem sehr hübsch aus.


Entsprechend der Kokosnuss ist das Produkt an sich in weiß gehalten.


Es beinhaltet 16,7g  bzw. 19ml und kostet im Handel 2,65€, was ich für die Menge an Produkt gerade noch so in Ordnung finde. 

Meine Meinung:

Die Lip Butter pflegt die Lippen sehr gut und duftet/schmeckt dabei sehr gut nach Kokos. Wenn man den Duft/Geschmack allerdings nicht mag, sollte man sich dieses Produkt allerdings lieber nicht näher ansehen, weil es doch schon recht lang anhält, was mir als Kokosfan sehr gut gefällt! :)

Der einzig negative Punkt für mich ist, dass das Produkt sich in einem Döschen befindet, weshalb ich es nur zu Hause verwenden werde, da ich es für unterwegs viel zu unhygienisch finde. Aber dafür habe ich ja auch noch genug Lippenpflegestifte, wie ich euch hier gezeigt habe. ;)

Falls ihr auch noch meine Meinung zu den beiden Sorten Raspberry Rosé und Blueberry Blush nachlesen wollt, findet ihr meinen Post vom Juli hier. :)

Vielen Dank an dieser Stelle an labello & Rossmann für das kosten- und bedingungslose Bereitstellen der Lip Butter Coconut. 

Wie gefallen euch die labello Lip Butters? :)


Dienstag, 17. März 2015

ANNY Just Married - Beautiful Brides in Vegas 405.70 Something Blue

Heute möchte ich euch den ANNY Lack 405.70 Something Blue aus der Just Married Le zeigen, die seit gestern im Handel erhältlich ist.


15ml des hübschen hellblauen Pastelltons bekommt ihr für 9,99€. 
Er deckt schon in der ersten Schicht relativ gut, aber da das Ergebnis etwas unregelmäßig war, habe ich noch eine zweite Schicht lackiert, wonach der Lack schön deckend war und auch nicht mehr streifig. 

Wie gefällt er euch?

Vielen Dank an das ANNY-Team für das kosten- und bedingungslose Bereitstellen des Lackes! :)


Sonntag, 15. März 2015

Liebster Award- Discover new blogs

Die liebe Tama vom Blog Tamaland hat mir den Liebster Award verliehen. Vielen Dank dafür! :)


Das sind die Regeln für alle, die den Tag weiterführen möchten:

- Du musst mich in deinem Blog verlinken
    - Du musst 11 neue Blogger nominieren, die weniger als 200 Follower haben (Wenn es weniger sind, ist es aber nicht weiter tragisch - ich komme ja auch nicht auf elf...^^")
    - Du musst meine Fragen beantworten und auf deinem Blog veröffentlichen
    - Überlege dir 11 Fragen, die deine nominierten BloggerInnen dann beantworten müssen
    - Die Person, die dich nominiert hat, darf nicht zurück nominiert werden
    - Alle Nominierten müssen von dir informiert werden
    - Folge mir auf Bloglovin‘, bei Blogger.de oder wo und wie du möchtest
Das sind die Fragen, die Tama mir gestellt hat:


1. Hast du Herzblut-Postings? Welche?

2. Wie organisierst du dein Bloggen?
3. Warum hast du begonnen zu Bloggen? Gab es einen konkreten Grund oder ein konkretes Ereignis?
4. Gibt es ein Szenario, in dem du deine Karriere als Blogger beenden würdest? Welches ist das?
5. Was bedeutet dir dein Blog und das Bloggen an sich?
6. Hat Bloggen dein Leben verändert oder dich beeinflusst? Inwiefern?
7. Was würdest du tun, wenn durch einen unglücklichen Datencrash dein kompletter Blog im Datennirvana verschwände?
8. Lässt du Familie und Freunde an deinem Blog teilhaben? Warum, warum nicht?
9. Was bedeutet Unsterblichkeit für dich?
10. Wenn du dich mit drei Adjektiven beschreiben müsstest, welche wären das?
11. Welcher Teil deiner Persönlichkeit offenbart sich in deinem Blog?

Und meine Antworten:

1. Meine Herzblutpostings sind eigentlich die "Aufgebraucht"-Posts, weil ich sie nun schon seit fast fünf Jahren monatlich schreibe und ich durch sie auch angefangen habe, bereits angebrochene Produkte komplett zu leeren, wodurch ich wieder mehr Platz hatte und nicht mehr so viele Produkte herumstanden. Außerdem konnte ich durch die regelmäßige Veröffentlichung der "Aufgebraucht"-Posts sehen, wie lange ich brauche, um ein Produkt aus einer Kategorie zu leeren.

2. Das ist sehr unterschiedlich. Fotos mache ich oft gleich, wenn ich Produkte neu habe, wie wohl so fast jeder ^^, dann bearbeite ich die Fotos und lade sie in Blogger hoch und dann, wenn ich Zeit finde, verfasse ich die Texte dazu. ;) Wenn ich mal total motiviert bin, kann es sein, dass ich an einem Wochenende 10 Posts komplett fertig schreibe, die dann vorgeplant sind, mal habe ich aber auch gar keine Posts mehr, die fertig sind und schreibe dann einfach alle zwei Tage einen, der dann am nächsten Tag direkt online geht. 

3. Die WM 2010 war vorbei, ich habe im Internet gesurft und unter anderem den Blog von Talasia entdeckt, der mir so gut gefallen hat, dass ich einfach auch begonnen habe, mir einen Blog zu erstellen. :)

4. Ehrlich gesagt finde ich diese Frage sehr schwierig.. falls ich mal in eine Situation komme, dass ich nicht mehr bloggen möchte/kann, werde ich es euch wissen lassen. ;) 

5. Mein Blog bedeutet mir sehr viel, weil ich in den letzten knapp 5 Jahren sehr viel Zeit und Liebe hierein gesteckt habe und ich die Kommunikation mit euch liebe/geliebt habe. :)

6. Ich denke, das Bloggen hat mein Leben schon beeinflusst, denn seit ich blogge, nutze ich die Zeit, die ich früher zum Lesen genutzt habe, zum Fotos machen, Blogs lesen, Posts schreiben, Kommentare beantworten.. weshalb ich nur noch echt selten lese.. Ansonsten denke ich mal, dass sich niemals so viel Kosmetik bei mir angesammelt hätte, wenn ich nicht selbst gebloggt hätte und den Blogs von anderen gefolgt wäre.  

7. Auch diese Frage finde ich sehr schwer zu beantworten.. Ich weiß nicht, ob ich quasi nochmal komplett von vorne beginnen wollen würde, ohne die Vergangenheit. ;)

8. Familie nicht, Freunde schon, aber nur die Engsten. ;) Weil aus meiner Familie noch niemand direkt nach dem Namen meines Blogs gefragt hat und weil die Mädels so neugierig sind und hier immer mitlesen. :P Grüße an euch. ;D

9. Nichts :D

10. ehrgeizig, gewissenhaft, zuverlässig

11. Ich denke in diesem Blog lebe ich meine Mädchenseite komplett aus: Schminke, Pflegeprodukte... Einfach alles was das Mädchenherz begehrt. :)

Ich möchte diesen Tag nicht an bestimmte Blogger weiterreichen.. wenn ihr aber auch daran teilnehmen möchtet, nehmt einfach die 11 Fragen, die Tama mir gestellt hat. ;)

  

Freitag, 13. März 2015

treaclemoon Körperpeelings

 Nachdem nun seit knapp zwei Jahren die Duschgels und Bodylotions von treaclemoon in Deutschland erhältlich sind, hat die Marke nun nachgezogen, sodass es seit dem 01.03. nun auch zwei Körperpeelings gibt, die zwei Duftreihen ergänzen: Und zwar zum einen iced strawberry dream und one ginger morning.

Sie enthalten jeweils 225ml und kosten 2,95€ bei dm, Budni etc., eben überall dort, wo es treaclemoon Produkte gibt. ;)

Iced Strawberry dream: 




Riecht genauso wie das Duschgel (gerochen hat) und die Bodylotion riecht, einfach wunderbar erdbeerig! :) Ich persönlich konnte das Balea Erdbeer Duschgel ja überhaupt nicht riechen, aber den treaclemonn Erdbeer Duft liebe ich! Hoffentlich gibt es das Duschgel nochmal.. 

Die andere Duftrichtung ist One ginger morning, mit dem vielerseits beliebten Ingwerduft. :)





Ich gehe mal sehr davon aus, dass auch dieses Peeling exakt so riecht, wie die anderen Produkte aus der One ginger morning Reihe, denn davon kenne ich bisher nur die Bodylotion- die riecht aber genauso. ^^

Die Peelings sind vegan, frei von Silikonen und Parabenen und die Peelingkörner sind aus Jojobawachs, also umweltschonend und gut für die Gesundheit. ;)

Außerdem soll man die Peelings 2-3 Mal bis 7-Mal, was ich beim ersten Lesen als viel zu oft empfunden habe, als ich es dann aber ein paar mal angewendet habe, kann ich nachvollziehen, warum man es auch so oft anwenden kann: Es ist nämlich wirklich sehr sanft zur Haut und entfernt Hautschüppchen ganz schonend, weshalb man es ruhig öfter mal verwenden kann.

Im übrigen ist es auch das sanfteste Peeling, was ich bisher hatte.. die von Balea sind schon etwas stärker und das von Wellness & Beauty (Rossmann) ist im Vergleich mit diesen schon ziemlich grob. 

Alles in allem kann ich euch diese Peelings also nur ans Herz legen, vor allem, wenn ihr die Düfte liebt oder auch andere Produkte der jeweiligen Duftreihen verwendet, ist das jeweils entsprechende Peeling die perfekte Ergänzung. 

Habt ihr die Peelings auch schon getestet? :)

Vielen Dank an das Team von treaclemoon für das kosten- und bedingungslose Bereitstellen der Produkte! :)


Sanicare Box Juli 2017

Am Dienstag erreichte mich völlig überraschend schon wieder eine Sanicare Box, weshalb ich sehr gespannt auf den Inhalt war.  Folgende ...