Sonntag, 15. Juni 2014

essence Gel Nails at home- schwer zu entfernen!?

Lila hat unter diesem Post kommentiert, dass sie nicht glauben kann, dass die Gelnägel mit dem essence Gel Nails at home System wieder leicht zu entfernen sind, denn was gut hält, geht eigentlich auch schlecht wieder ab, oder!? 

Aber mit diesem Post möchte ich euch das Gegenteil beweisen! ;) 

So sieht der Nagel aus, wenn der Lack eine Woche drauf ist: Fast perfekt, außer, dass er etwas rausgewachsen ist. 


Und dann geht die große Knubbelei auch schon los: Da der Base Coat bei dem System ein Peel off Base Coat ist, muss man ihn einfach abpulen.  


Das große Stück habe ich in einem Ganzen abziehen können; den Rest musste ich dann in kleinen einzelnen Teilen abpulen. 


Um die Reste der Farblacke zu entfernen, bin ich dann mit meinem normalen acetonhaltigen Nagellackentferner von ebelin über den Nagel gegangen.


Anschließend, als der Lack ab war, bin ich mit dem Cleanser, der ebenfalls zu den Produkten der Gel Nails at home Range gehört, über den Nagel gegangen, um Reste des Gels zu entfernen.


Und zum Abschluss habe ich meinem Nagel eine ordentliche Portion Pflege mit meinem Catrice Nail Expert Repair & Care Oil (ein Nagelöl aus dem uralten Sortiment, das es bis 2010 gab) gegönnt. :) 


So einfach sind die Gelnägel also wieder zu entfernen. Möchte irgendjemand einen Post dazu, wie man die Gelnägel aufträgt, oder soll ich mir das sparen!? :D 

Und Lila? Konnte ich dich überzeugen? ;)


Kommentare:

  1. Wow, bei dir hält das Zeug ne Woche??
    Ich kanns von meinen Nägeln schon meist nach 3 Tagen abziehen, weil sich eine Ecke gelöst hat oder so..
    Aber so ist das bei mir bei jedem Nagellack:/
    Liebe Grüße:))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja. ;) Hmm.. normalerweise halten Lacke bei mir auch nicht viel länger als drei Tage, aber mit diesem System hält der Lack mindestens 7 Tage. :)

      Liebe Grüße zurück :)

      Löschen
  2. Um den Nagel beim Abknubbeln noch weniger zu schädigen, hebe ich nur eine Ecke der Schicht leicht an und tröpfle ein wenig Öl darunter, so löst sich bei mir der Lack fast von selbst. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für Tipp, werde ich dann beim nächsten Mal auch ausprobieren. :)

      Löschen
  3. Klingt leicht zu entfernen aber ich find dass die Nagelplatte extrem angegriffen ist. So sahen meine Nägel nach den essence Nagelstickern auch aus und ich hatte einige Wochen Spaß damit xD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde es sieht auf den Bildern schlimmer aus als es ist. :D Es bleiben immer ein paar Gelreste auf dem Nagel, die auch so aussehen als wären es Schäden. ^^

      Löschen
  4. Mir gefällt es nicht, dass das Zeug so Streifen aus dem Nagel zieht wo es fest sitzt, deshalb mache ich einfach base&top drauf und lackiere darüber. Das kann man ab- und neu lackieren ohne probleme und wenn sich was löst, dann mache ich das nur bis zu dem punkt ab an dem es noch fest ist und knall dann wieder gel drüber.
    Dadurch bleiben meine nägel gesund und lang. Kann ich gerade bei schlechten nägeln nur empfehlen! ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das klingt aber kompliziert. ^^ Aber ich glaube ich verstehe was du meinst. ;)

      Löschen
    2. Ist super easy, wenn man den dreh erstmal raus hat - wie das immer so ist ;)

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar! :)

Pink Box Oktober 2017

Die Pink Box für den Oktober traf auch wieder bei mir ein, weshalb ich euch heute den Inhalt der Box zeigen möchte. James Bond 007 ...