Donnerstag, 29. Mai 2014

Invisibobble Zopfgummis

In der Box of Beauty mit dem Thema rund ums Haar hatte meine Mama eine Packung Invisibobble Zopfgummis in den Farben der deutschen Flagge zur WM, die gleich in meinen Besitz gewandert sind :D

Ich finde Zopfummis kann man immer gebrauchen, also finde ich, dass es ein guter Inhalt ist. :D




Im Geschäft kostet ein Dreierpack rund 4/5 €.

Das wird in der Produktbeschreibung versprochen:
  • hinterlässt keine Druckspuren
  • vermeidet Haarbruch
  • pflegend zum Haar, da es keine Metallstück enthält und anstatt dessen die Enden zusammengeschweißt sind
  • für alle Haartypen geeignet
  • auch tragbar als stylishes Armband, wenn man es gerade nicht mehr braucht
  • für jede Gelegenheit geeignet-ob am Strand oder beim Sport, da es nicht einweicht, strapazierfähig ist und sich der Zopf einfach lösen lässt


So empfinde ich es:
  • Es hinterlässt wirklich keine Druckspuren. Zum Beweis ein Foto nach fast 5 Stunden getragenem Zopfgummi:


  • Dementsprechend würde ich auch behaupten wollen, dass es Haarbruch wirklich vermeidet.
  • Ich hab lange glatte Haare, also eher weniger anspruchsvoll, was diverse Probleme mit dem Styling anbelangt, wie bei Leuten, die kitzlige oder lockige Haare haben. Aber sind die anderen herkömmlichen Zopfgummis nicht auch für alle Haartypen geeignet? Ich hab keine Ahnung^^
  • Als stylisches Armband seh ich es jetzt nicht- jedenfalls entspricht das nicht meinem Stil, dann eher das klassische schwarze Zopfgummi um den Arm, aber wer sich eher in die Hipsterrichtung oder sich sehr farbenfroh kleidet, würde dies womöglich anders sehen.
  • Wenn die Haare nass sind, lässt sich der Zopf sicherlich leichter lösen, als mit den eher textilen Zopfgummis, die bei nassen Haaren nicht mehr sozusagen herausgleiten können. Aber da ist die Frage, ob man da großen Wert drauf legt.
  • Ein Vorteil ist aber, dass das Gummi nicht 100%ig straff sitzen muss, um einen stabilen Pferdeschwanz zu haben. Durch die gewickelte Form rollen die Zopfgummis sich auch im Haar wieder weitesgehend zusammen und straffen sich somit von allein.

Ich benutze sonst immer Zopfgummis aus der Drogerie ohne Metallstücke und mittlerweile auch ohne Gummi drin. Sie bestehen somit nur auch in sich reingerolltem, stretchigem Textil, wobei ich sie am besten finde, wenn sie schon etwas ausgeleiert sind, da ich sie dann besser und straffer ums Haar gebunden bekomme. Hier einige Exemplare, die noch "frisch" sind:



Auf welche Zopfgummis schwört ihr?





Kommentare:

  1. Ich benutze auch die klassischen ohne Metallbund.
    Die Plastikdinger wollt ich mal probieren aber ich find die Preise davon unverschämt...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja der Preis lässt mal wieder zu wünschen übrig. Ich hätte sie mir so auch nicht gekauft, aber als ein Produkt in der BOB find ich sie ganz gut. :D

      Löschen
  2. Auch die ohne Metall und ohne alles :) Seitdem geht es meinen Haaren deutlich besser!
    ♥ Lara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja find ich auch, die sind echt super fürs Haar. :D

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar! :)

Pink Box Oktober 2017

Die Pink Box für den Oktober traf auch wieder bei mir ein, weshalb ich euch heute den Inhalt der Box zeigen möchte. James Bond 007 ...