Dienstag, 18. Februar 2014

Einen Versuch war es wert... ;)

Ich bin in Facebook auf ein Nageldesign gestoßen, wo man zunächst eine Farbe lackiert und dann einen Teil mit Klebestreifen abklebt, auf den die zweite Farbe nicht aufgetragen werden soll. Dabei muss man nur beachten, dass man den Klebestreifen einmal auf die Haut klebt, um die Klebkraft zu verringern und die erste Nagellackschift nicht zu ruinieren, aber man muss aufpassen, dass er trotzdem noch am Nagel klebt, damit nichts drunter läuft. Den Klebestreifen habe ich gleich nach dem Auftragen der zweiten Farbe wieder entfernt.

Mit meinem ersten Versuch bin ich nicht zufrieden, möchte ihn euch dennoch zeigen, wie es geworden ist. Ich hab es stellenweise freihändig ausgebessert, was es besser und schlechter gemacht hat- eigentlich hätten beide Hände gleich ausgesehen. Da ich es wieder entfernen wollte, habe ich garnicht erst Überlack verwendet, also entschuldigt die miserable Qualität. ;)
Als Unterlack habe ich den ANNY 948 vitamin booster verwendet. Anschließend diente als erste Farbschicht  das schlichte ISA DORA 601 Creamy Nude. Akzente wurden gesetzt durch das stellenweise auftragen des ARTDECO 530  Ceramic Nail Lacquer.

Meine Farbauswahl find ich ganz gut, nur das Ergebnis halt nicht so...Aber das Prinzip an sich funktioniert. Und Klebestreifen hat man ja immer zu Hause... ;)

Also was sagt ihr an und für sich dazu? Habt ihr es auch schonmal ausprobiert?


Kommentare:

  1. Übung macht den Meister! Mit Tesa ist es nicht immer ganz leicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das stimmt ;)
      Hab ich gemerkt^^ erst klebte er zu doll und dann zu wenig, sodass der Lack druntergelaufen ist :/

      Liebe Grüße :)

      Löschen
  2. Wollt ich auch mal probieren. Aber mir ist der Kontrast zwischen den Farben zu hoch. Ich hab mich gefragt, ob das Ergebnis am Tesa liegt. Manche kaufen sich extra so dünne Tapes o.O

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das mit dem Farben ist auch in Problem- ich hab wohl einfach zu wenig Nagellacke- oder zumidest zu wenig die man gute kombinieren kann :D Musste mir den hellen schon von meiner Mama borgen ;D
      Mhmmm keine Ahnung.. :/ Beim nächsten schlichteren Versuch (Post kam heute-> http://www.leixoletti.de/interpretationen/diegeoef.htm), hab ich French Tips genommen. Damit ging es von der Sache her schonmal wesentlich einfachen :D

      Liebe Grüße ;)

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar! :)

Pink Box November 2017

Heute möchte ich euch den Inhalt der Pink Box vom November vorstellen. :) Garnier Skinactive regenerierndes Waschgel mit Blütenhoni...