Sonntag, 29. Dezember 2013

Meine Song's des Jahres 2013! :)

Heute möchte ich euch meine Songs des Jahres 2013 vorstellen! :)
Dies sind die Lieder, die ich dieses Jahr am meisten gehört habe (abgesehen von einigen anderen, die in den letzten Jahren schon dabei waren wie zum Beispiel "Someone like you" von Adele ^^), die mir am besten gefallen oder mit denen ich einfach etwas besonderes verbinde. ;)
Musikmäßig hat mich Rom in diesem Jahr sehr geprägt, weil ich damit jetzt ein paar Lieder verbinde. ^^ Aber auch ein paar andere möchte ich euch nun zeigen, die ich mit diesem Jahr in Verbindung bringe. :)
 
 

 
Olly Murs- Dear Darlin: Einen Abend lief es beim Abendbrot und da habe ich es erst so richtig wahrgenommen und finde es seitdem total schön. :)

 
 
Bruno Mars- Treasure: Es hat uns in Rom irgendwie verfolgt.. es lief andauernd im italienischen Musikfernsehen... Die Italiener mögen es wohl auch. :D Aber eins muss ich noch zu dem Musikfernsehen sagen: Italienischer Rap hört sich gruselig an. xD Ist aber ganz lustig sich das mal anzuhören. :DD
 

 
Tim Toupet - Humba Täterä: Einer von einer anderen Reisegruppe, die wir auf der Spanischen Treppe kennengelernt haben, fing am ersten Abend mit dem Lied an und so wurde es zu "unserem" Lied, weil wir es eigentlich jeden Abend alle zusammen gesungen haben- auf der Spanischen Treppe und auf dem Weg zur Metro Station. :D
 

 
Jason Derulo- The other side: Lief am letzten Abend in Rom im Essenraum als alle schon weg waren und ich noch was mit den Lehrern besprochen habe. ^^
 

 
John Newman - Love me again: Als ich noch in Deutschland war, ist mir gar nicht aufgefallen WIE toll das Lied eigentlich ist... das ist mir dann auch erst am letzten Abend in Rom aufgefallen als es während des Essens lief und ich den ganzen Abend 'nen Ohrwurm davon hatte.. Wisst ihr eigentlich wie schlimm das ist, wenn man auf der Spanischen Treppe sitzt und die ganze Zeit nur: "IIIIII need to knoooow now...know now... Can you love me again?" im Kopf hat? :D





Macklemore - And we danced: Wir haben es auf dem Weg zurück vom Mittelmeer nach Rom gehört und es war der Tag an dem wir vormittags im Vatikan waren... wenn man Mal auf den Text achten würde. xDD Aber ich mag's. :)





Macklemore - Same love: Das habe ich immer gehört, wenn ich Mal kurzzeitig alleine in unserem Hotelzimmer war. ^^
 
Weitere Lieder :)

 
Bosse- Vive la danse: Als ich es das erste Mal auf dem Album "Kraniche" gehört habe, was ich mir noch vor Erscheinung bestellt habe, habe ich es geliebt! :)

 
Bosse - Schönste Zeit: Auch toll, toll, toll! Als ich es in Musik gesungen habe, kannte es noch keiner... mittlerweile können die meisten es schon wieder nicht mehr hören, weil es im Radio so tot gespielt wurde... Ich glaube mein Album des Jahres ist "Kraniche" von Bosse! Da es schon im März erschienen ist, hat es mich auch durch fast das gesamte Jahr begleitet. ^^
Love Bosse! ;)


 
Johannes Oerding - Nichts geht mehr: Achja, Johannes Oerding ist auch einer der für mich besten deutschen Musiker! Die Texte sind einfach schön. *-* :) Ich muss aber gestehen, dass ich "Nichts geht mehr" auch erst seit dem BuVi- Songcontest kenne; es seitdem aber wirklich sehr sehr oft gehört habe. Liebe! :)


 
Rauschenberger - Hannover, nicht Hollywood: Auch wenn ich es euch schon einmal vorgestellt habe, hat es dieses Jahr einfach für mich dazu gehört und gehört deswegen auch nochmal hier hinein. :)
 

 
Tom Odell - Another love: Die nächste Liebe! ;) Ich finde die Stimme einfach toll und da ich Piano sowieso liebe, ist diese Kombination einfach wunderbar und hat mich seit Juni durch das Jahr begleitet. :) Vor allem beim Autofahren mag ich es auch, wenn es so "lauter" wird. ^^





One Republic - Counting Stars: Diesen Song habe ich einfach den ganzen Sommer über gehört und verbinde ihn deshalb mit diesem Sommer. :))




Bastille- Pompeii: Stellvertretend für Bastille steht für mich dieses Jahr dieser Song, weil ich dadurch die Band kennen und lieben gelernt habe. :) "Laura Palmer" und " Things we lost in the fire" habe ich dieses Jahr auch sehr sehr oft und gerne gehört. :)
 
 
 
Und wisst ihr, was mir gerade auffällt? Das sind alles Männer. xDD Deshalb sind meine Favoriten bei "The Voice" bestimmt auch immer männlich. ^^ Ich habe mich schon gefragt woran das liegt. xD Aber allgemein mag ich Männerstimmen irgendwie lieber als Frauenstimmen. :D
 
Was sind eure Lieder 2013? :)

Kommentare:

  1. Olly Murs - Dear Darling
    Da ist mir fast jedes Mal nach heulen. Und das ist ein gutes Zeichen.

    Tom Odell - Another Love
    Kein Song ging mir dieses Jahr mehr auf den Keks als das... JEEEEDEN Tag. Und ich find der heult mir zu sehr mit den 0815 Akkorden xD

    One Republic - Counting Stars:
    Keine schlechte Single, aber irgendwie nicht die OneRepublic die ich gewöhnt bin.

    Bastille - Pompeii:
    Viel zu oft gehört. Das war endlich mal ein etwas anderer Song aber dieses Eeh oh ehh oh kann ich nicht mehr hören xD Genauso wie The Things we Lost in the fire... eigentlich schön aber zu oft gespielt.

    Johannes Oerding...
    Den Mann hab ich immer unterschätzt, bis ich mal richtig reingehört hab. Ich mag die Songs :)

    Duuu. Da sind wir nicht allein. Ich stehe total auf Männerstimmen... Ich hör fast nur Männer xD Ich finde Männer singen viel gefühlvoller ohne zu quengeln und zu schreien. Es gibt wenig Frauenstimmen, die ich noch hören kann. Eigentlich nur noch klare extrem hohe Stimmen und freche Stimmen.
    Ich hab die Liste für diese Jahr fertig. Sie kommt am 31. online, aber dieses Mal auch mehr mit Frauen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dear Darling: Ohja. <3

      Another Love: Ich mag dieses "Geheule". :DD

      Counting Stars: Das stimmt; aber ich mag's trotzdem. ^^

      Pompeii: Manchmal ist es echt schlimm, dass die Songs im Radio tot gespielt werden... so wie auch 2011 "Someone like you" von Adele... als ich das 2012 immer noch andauernd gehört habe, waren einige meiner Mitmenschen enorm genervt.. :DD Aber ich höre es auch heute noch. xDD

      Johannes Oerding: Ich hab' 2011 mal einen Song im Radio von ihm gehört- bei so einer Sendung wo "neue" Künstler vorgestellt wurden und seitdem mag ich ihn sehr gerne. ;)

      Wie gesagt, ich höre auch fast nur Männer...^^ So ziemlich die einzigen Frauen von denen ich fast jedes Lied mag sind: auf jeden Fall Adele und dann noch Rihanna und Beyonce. ^^ Wobei ich Rihanna früher mehr mochte. ;)

      Oh, da bin ich ja mal gespannt. :)

      Löschen
    2. Wenn du auf heulende Männer stehst... in der Indieszene gibts (zu) viele davon xD

      Wusstest du.... Ich höre seit gut 3 Jahren kein Radio mehr. Ich krieg die neusten Songs nur in den Autos meiner Freunde mit. Es ist also wahrhaft ein Ereignis wenn ich einen Song so oft höre dass ich ihn icht mehr hören kann xDDD

      Ich hab das Gefühl der Oerding ist der Ina Müller ihr Ding. Deswegen hat der so senkrecht gestartet :-D

      Adele... Stimmlich find ich super aber ich bis auf die Sngles find ich die Musik zum schlafen... *zzzz* Rihanna ist eine b*tch geworden. Good Girl Gone Bad war ein echt gutes Album. Ich hab mir dieses Jahr noch Unapologetic und Rated R angehört. Das hat zwar Hitqualität aber das ist totkorrigiert ~.~.Beyonce hat ne mega Ausstrahlung aber bis auf die Songs auf dem Sascha Fierce Album schreit die mir zu viel.
      Ich hör dann lieber Tarja Turunen (Ex Nightwish), Sharon den Adel (Within Temptation), Amy Lee (Evanescence), Hayley Williams (Paramore) und neuerdngs auf The Birthday Massacre

      Löschen
    3. Indie Rock höre ich auch gerne. ^^

      Ja, dass du seit gut drei Jahren kein Radio mehr hörst, hast du mir schon mal erzählt. ;) haha xDD

      Ja :D Er ist doch schon irgendwie seit 2009 mit Ina Müller zusammen :DD und irgendwie würde sie ihn doch auch heiraten wollen.. hat sie mal gesagt. xD

      Ich mag alle Lieder von Adele. ;) Ohja, Good Girl Gone Bad war wirklich ein tolles Album und danach hat sie mich auch nicht mehr so wirklich gekriegt mit ihren Songs. ^^
      Und Sasha Fierce ist auch wirklich ihr bestes Album.. meiner Meinung nach. :D

      Löschen
    4. Oh scheisse mir fällt grad auf dass dieser eine Satz sehr zweideutig ist xDDD
      Die Adele Songs sind zweifelsohne nicht schlecht. Ich bin nur viel zu hibbelig und zu laut für ruhige Musik ._.

      Löschen
    5. haha :DD
      Okay, das ist ein Argument. ^^

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar! :)

Pink Box Juni 2017

Am letzten Wochenende erreichte mich die Pink Box für den Juni und deshalb möchte ich euch nun zeigen, welche Produkte in meiner Box enthal...