Montag, 21. Mai 2012

[Review] Balea Professional More Blond Serie

Heute möchte ich endlich die ‚More Blond‘ Serie von Balea reviewen.
Ich habe das Shampoo, die Spülung und das Spray zusammen verwendet, um ein optimales Ergebnis zu erzielen.

Shampoo:

Verspricht: - farbaufhellend, blonderes Blond

„Noch strahlenderes, blonderes Blond. Balea Professional More Blond Shampoo reinigt sanft Haar und Kopfhaut, jeden Tag. Die pflegende Formel mit Kamillen- und Zitrus-Extrakt hellt Blondnuancen nachweislich stufenweise auf. Für natürlich leuchtende Blondeffekte und ein wunderschönes Sommerblond.“




Außerdem: - UV-Filter schützen das Haar vor dem Verblassen

- Verleiht dem Haar Geschmeidigkeit und ausdrucksstarken Glanz

- Glättet schonend die Haaroberfläche- für eine optimale Lichtreflexion



250ml kosten bei dm 1,45€.
Spülung:
Verpricht: - farbaufhellend, blonderes Blond

„Noch blonderes Blond, perfekte Kämmbarkeit. Balea Professional More Blond Spülung pflegt das Haar seidig-weich, ohne es zu beschweren. Die Formel mit Kamillen-und Zitrus-Extrakt hellt Blondnuancen nachweislich stufenweise auf. Für tiefenwirksam gepflegtes Haar und natürlich strahlendes Sommerblond.“



Außerdem: - Der intensiv feuchtigkeitsspendende Pflegekomplex regeneriert die Schutzschicht des Haars

- UV-Filter schützen das Haar vor dem Verblassen

- Glättet schonend die Haaroberfläche- für eine optimale Lichtreflexion



200ml kosten bei dm 1,45€.

Spray:

Verspricht: - blonderes Blond

- mit Aufhellungsformel

- ohne Ausspülen

„Für schönes, strahlendes Blond. Balea Professional More Blond Aufhellungsspray hellt das Haar in Verbindung mit Hitze (Föhn oder Glätteisen) nachweislich stufenweise auf, ohne es dabei zu schädigen.



Außerdem: - für ein wunderschönes Sommerblond

- Ideal für eine Rundum- oder Strähnchen-Aufhellung und zur Auffrischung des Haaransatzes





150ml kosten 2,95€.
Zuerst einmal zum Preis und Nutzungsdauer der einzelnen Produkte. Das Shampoo und die Spülung haben bei mir für 17. Anwendungen gereicht. Dazu ist zu sagen, dass ich überdurchschnittlich lange Haare habe und es für mich vollkommen in Ordnung ist. Bei kürzeren Haaren kann man wahrscheinlich bis zu 40-mal die Haare damit waschen. Shampoo und Spülung sind bei mir gleichzeitig leer geworden, da man wohl mehr Shampoo als Spülung braucht. Somit ist der Preis von 1,45€ pro Flasche gerechtfertigt, obwohl in der Spülung 50ml weniger enthalten sind. Das Spray ist ein bisschen teurer als doppelt so teuer, wie Shampoo und Spülung. Allerdings ist die Flasche bei mir noch halb voll gewesen als Shampoo und Spülung leer waren. Also braucht man auf Dauer 2 Flaschen Shampoo, 2 Flaschen Spülung und 1 Flasche Spray. Somit ist der Preis für das Aufhellungsspray auch ausgewogen.  So viel zum marktwirtschaftlichen Teil.
Nun zu meinem Fazit:
Meine Haare sind von Natur aus ziemlich dunkel, aber trotzdem noch blond! Ich habe nur sehr wenigen Personen aus meinem privaten Umfeld davon erzählt, dass ich diese Serie ausprobiere, um zu sehen, ob man als Nichtwissender einen Unterschied bemerkt. Ich selbst war nach der 1. Anwendung bereits der Meinung einen Unterschied zu sehen. Nach der 4. Anwendung bemerkte Person Nummer 1 einen Unterschied und sagte zu mir: „ Deine Haare sind echt extrem blond.“ Ich klärte sie allerdings nicht auf, da es sich sonst wahrscheinlich rumgesprochen hätte und es niemandem mehr von selbst aufgefallen wäre.^^ Und so kam es nach der 11. Anwendung dazu, dass mich Person Nummer 2 fragte, ob ich meine Haare aufgehellt hätte, womit sie bekanntermaßen einen Volltreffer landete.^^ Nach der 14.Anwendung sagte Person Nummer 1 wieder, dass meine Haare im Sonnenlicht extrem blond aussehen und Person Nummer 3 meinte, dass meine Haare „voll den Gelbstich“ haben. Dies ist mir auch aufgefallen, dazu aber später mehr. Nach der 16. Anwendung ist auch Person Nummer 4 und 5 aufgefallen, dass meine Haare heller wirken. Am selben Tag fragte mich Person Nummer 6, ob ich meine Haare gefärbt habe, weil sie irgendwie heller aussehen und auch nach der 17. Anwendung fragte mich Person Nummer 7, ob ich mir die Haare heller gefärbt habe.
Alles in allem haben also 7 Personen mit denen ich mehr oder weniger zu tun habe, bemerkt, dass sich etwas an meiner Haarfarbe getan hat, was ich durchaus positiv finde!

Meinerseits gibt es lediglich zwei kleine Minuspunkte.

1. Der entstandene Gelbstich

2. Die Haare bekamen leichten Spliss und teilten sich teilweise- es hielt sich aber noch in Grenzen

Der 1. Minuspunkt hat sich nach einem Friseurbesuch erledigt. Ich habe der Friseurin geschildert, dass ich diese Serie nutze und sie sagte, dass man das ruhig tun könne, allerdings nicht durchgängig, sondern, dass man immer Pausen einlegen sollte und die Haare nicht dauerhaft mit Wasserstoffperoxid schädigen sollte. Um den Gelbstich wider hinauszubekommen, empfahl sie mir von Goldwell das Color Styling Mousse "Strähnen-Refresher". Die dort enthaltenen Pigmente entnehmen den Haaren den Gelbstich. Die Kosten für 75ml belaufen sich auf ca. 10€, was nicht gerade wenig ist, aber besser als gelbe Haare. ;)



Nun zum 2. Minuspunkt. Als ich von Balea das Glatt Intensiv Serum benutzt habe, waren meine Haare wie "neu". Einfach glatt, ohne jeglichen Spliss und schön. Die entstandenen "Schäden" waren wohl nur oberflächlich.

Endfazit:

Ich bin mit der More Blond Serie von Balea vollkommen zufrieden, da sie sanft aufhellt und der Preis einfach nur der Wahnsinn ist. Ich habe auch schon die Blonder Serie von Jo

hn Frieda ausprobiert und da hat man gar keinen Unterschied bemerkt, außer im Geldbeutel, da schlagen die 8 Euro für das Shampoo schon ein.^^ Also an alle Blondies da draußen, kauft euch diese Serie, wenn ihr ein "schönes Sommerblond" haben möchtet. ;)

Entschuldigt die Länge des Posts, aber die Lobeshymne musste einfach sein. :)

Kommentare:

  1. Ich habe nur das Spray und habe es auch erst 2x verwendet, da ich auch denke, man sollte es nicht übertreiben :) Ich konnte aber auch schon eine kleine Aufhellung bemerken, vor allem, da ich nach der zweiten Anwendung sehr lange in der Sonne (und somit in der Wärme) war. Einen Gelbstich habe ich zum Glück (noch) nicht feststellen können, aber wie gesagt, ich habe das Spray erst zweimal benutzt und ich bin auch eher mittelblond als sehr dunkelblond :)

    AntwortenLöschen
  2. Gibt es die Serie auch für Mädels mit braunen Haaren?

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Review! Für mich kam das shampo und die Spülung auch sehr lange in Frage, im Nachhinein hätte ich mir lieber die Haare gefärbt, was weniger schädlich gewesen wäre. Naja, nun bin ich wieder auf dunkel umgestiegen, weil der Gelbstich echt kacke aussah:)

    Über deinen Besuch auf meinem Blog würde ich mich sehr freuen:)

    Liebe Grüße, Melli

    http://its-my-beauty-blog.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich bin momentan auch dabei, mir das aufgehellte rauswachsen zu lassen, damit meine Haare wieder schön gesund sind. :)

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar! :)

Pink Box November 2017

Heute möchte ich euch den Inhalt der Pink Box vom November vorstellen. :) Garnier Skinactive regenerierndes Waschgel mit Blütenhoni...