Sonntag, 11. März 2012

11. März 2011

Heute ist es genau ein Jahr her, dass Japan von einem Erdbeben erschüttert wurde, der einen Tsunami und die nukleare Katastrope in Fukushima auslöste.

Ich finde es sehr erschreckend, dass so gut wie niemand mehr an diese Katastrophe denkt, vorallem, weil auch wir in Deutschland definitv von den Folgen- sprich der Radioaktivität- betroffen sind.

Außerdem finde ich persönlich es schlimm, dass die meisten gar nicht wissen, wann diese Ereignisse statt fanden. Ich werde den 11. März 2011 wohl nie vergessen, was aber auch andere Gründe hat.

Und nun Hand auf's Herz. Wer von euch hätte es ohne Nachrichten und Co. noch gewusst?

Kommentare:

  1. Also mir ist es schon präsent, auch wenn ich jetzt nicht das Datum im Kopf hätte, aber Daten kann ich mir eh nicht so merken, aber ich weiß, das es vor einem Jahr un diese Zeit passiert ist.
    Ich habe auch letzten eine Folge Quarks&Co. gesehen, die sich damit befasst. Das wir hier in Deutschland stark von den Folgen betroffen wären, ist mir neu, da hab ich in seriösen Quellen zumindest noch nix drüber gehört.
    Ich könnte jetzt aber ehrlich nicht sagen, ob ich ohne Nachrichten und Co. das auch wüsste, da ich mich sehr für Wissenschaft interessiere und so dieses Thema mir immer wieder begegnet.
    LG Ronja

    AntwortenLöschen
  2. Ich wusste, dass Fukushima im Frühjahr passiert ist aber wann genau nicht :/ Ich finds ne sauerei das es darüber recht weniog Medienpräsenz gibt.

    AntwortenLöschen
  3. Nicht zu vergessen der Amoklauf von Winnenden vor 3 Jahren. Daran denkt auch niemand mehr. Der 11.März ist einfach kein schöner Tag...

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar! :)

Aufgebraucht im September 2017

Heute möchte ich euch gerne meine aufgebrauchten Produkte aus dem September zeigen, damit ich den Müll endlich entsorgen kann. Bale...